X
GO
Erste Vertragsabschlüsse für die Saison 2020-2021

Erste Vertragsabschlüsse für die Saison 2020-2021


Erste Vertragsabschlüsse für die Saison 2020-2021

Nach dem abrupten Abbruch der NLA Meisterschaft bereitet sich Volley Düdingen bereits auf die kommende Volleyballsaison vor. In den vergangenen Wochen wurden erste Gespräche mit diversen Spielerinnen geführt. Dabei haben sich alle Spielerinnen, welche eine optionale Vertragsverlängerung hatten, für einen Verbleib bei den Power Cats für die kommende Saison entschieden. Dies sind Elena Steinemann, Flavia Knutti, Lea Zurlinden, Méline Pierret, Sarina Brunner und Thays Deprati.

Weitere Gespräche und Verhandlungen werden in den kommenden Tagen geführt. Erste Priorität für Volley Düdingen hat vor allem, die abgebrochene Saison gut geregelt und korrekt zu beenden. Dabei gilt es vor allem mit den ausländischen Spielerinnen möglichst schnell einfache und einvernehmliche Lösungen zu finden, damit ihre Rückreise nicht unnötig verzögert wird.

Power Cats Tricot-Versteigerung 2020
Die für den Play-off Halbfinal geplante Versteigerungsaktion wollen wir trotz des abrupten Saisonendes niemandem vorenthalten. In zwei Tranchen (nach den Spielerinnen-Nummern) versteigern wir die aktuellen Tricots der NLA Cracks. Bis Sonntag, 22. März um 18:00 Uhr, können die Tricots der ersten 7 Spielerinnen (Noemi, Ralina, Méline, Thays, Anna, Simona und Samira) ergattert werden. Biete einfach auf eBay um das Tricot deiner Lieblingsspielerin mit! Die zweite Tranche (Sarina, Lea, Inès, Ségolène, Flavia, Elena und Samantha) startet voraussichtlich am 2ten April und dauert bis am 12ten April
 

Kader «Power Cats» Volley Düdingen Saison 2020-2021
Elena Steinemann (Aussen), Flavia Knutti (Libera), Lea Zurlinden (Mitte), Méline Pierret (Zuspiel), Sarina Brunner (Aussen/Dia), Thays Deprati (Libera); Dario Bettello (Headcoach)

Related

Tags

Categories

FrontPage, NLA 1920, NLA 2021

Share

Kategorien

Beliebteste Artikel

Tags

Archive