X
GO
TS Volley Düdingen steht im Playoff-Final

TS Volley Düdingen steht im Playoff-Final

TS Volley Düdingen steht im Playoff-Final

Medienmitteilung von SwissVolley
Aufgrund eines Covid-19 Falls bei Sm’Aesch Pfeffingen muss das Team in kantonsärztlich-verordnete Quarantäne. Gemäss den Weisungen für die Playoffs 2020/2021 werden somit die beiden bereits ausgetragenen Spiele gewertet und die Serie wird nicht mehr weitergespielt. Aufgrund des besseren Punkteverhältnisses steht Düdingen im Playoff Final. 

Kein schönes Ende für die umkämpfte Playoff-Halbfinalserie zwischen dem TS Volley Düdingen und Sm’Aesch Pfeffingen. Aufgrund eines Corona Vorfalls im Team von Sm’Aesch Pfeffingen und der damit vom Kantonsarzt verordneten Quarantäne für Sm’Aesch Pfeffingen kommen die Weisungen zu den Playoffs/Playout für die NLA zum Tragen. Darin heisst es: 

Playoff 1⁄2 Final Pt.7
«Wird ab dem 16.03. eine Isolation/Quarantäne verordnet, werden die ausgetragenen Spiele gewertet und die Serie wird nicht mehr weitergespielt.»

Dies ist hier der Fall und somit kommt Artikel 32, Absatz 3 im Volleyballreglement zu tragen, der regelt, nach welchen Kriterien die Rangliste gewertet wird. Zwei Spiele wurden in der Serie gespielt mit je einem 3:0 Sieg. Auf Grund dieser Tatsache entscheidet schlussendlich das Punkteverhältnis zu Gunsten von TS Volley Düdingen. 

Vor Beginn der Playoffs wurde die «Anpassung der Weisungen für die NLAPlayoffs/Playouts» vom Meisterschaftsausschuss nach Konsultation des Communication Pools verabschiedet. Der Communication Pool ist ein Gremium mit je einem Vertreter oder einer Vertreterin sämtlicher NLA-Klubs, das vor der Saison ins Leben gerufen worden ist. 

Link zu SwissVolley


 

Related

Tags

Categories

FrontPage, NLA 2021

Share

Kategorien

Beliebteste Artikel

Tags

Archive