X
GO
Vier Neuverpflichtungen bei Volley Düdingen

Vier Neuverpflichtungen bei Volley Düdingen

Vier Neuverpflichtungen bei Volley Düdingen

Volley Düdingen verpflichtet auf die kommende Saison eine amerikanische Mittelangreiferin und eine bulgarische Diagonalspielerin. Die Düdingerin Flavia Knutti wird ins Team zurückkehren, aus dem Nachwuchsbereich wird Lea Zurlinden den Sprung ins NLA Team machen.

Als neue Mittelblockerin konnte Samantha Cash engagiert werden. Die 190 cm grosse US-Amerikanerin stösst vom österreichischen Double-Gewinner ASKÖ Linz Steg zu Volley Düdingen. Die 26-jährige Cash soll mit ihrer Erfahrung aus der spanischen, englischen und kroatischen Meisterschaft Stabilität in den Angriff des neu zusammengesetzten, jungen Senslerteam bringen.

Ralina Doshkova wird die Position als Diagonalspielerin einnehmen. Die 24-jährige Doshkova startete ihre Karriere beim Erfolgsklub ZSKA Sofia, gewann 2013 die bulgarische Meisterschaft und wurde zur besten Spielerin gewählt. Auf letzte Saison hin wechselte die 188 cm lange Nationalspielerin zum SSC Palmberg Schwerin und wurde dort Deutsche Vizemeisterin.

Die künftige Düdinger Sportstudentin Flavia Knutti kehrt nach ihrem USA-Jahresaufenthalt zu ihrem Heimklub zurück und wird mit Thays Deprati die Liberaposition teilen.

Nachdem sie letzte Saison zum erweiterten NLA Kader gehörte und vereinzelt zum Einsatz kam, stösst die 18-jährige Lea Zurlinden vom 1. Ligateam ins NLA Kader. Die Wünnewilerin wird als Mittelangreiferin und Diagonalspielerin ihre Sporen abverdienen und zum Einsatz kommen.
 

Related

Tags

Categories

FrontPage, NLA 1920

Share

Kategorien

Beliebteste Artikel

Tags

Archive