X
GO

COVID-19 Trainingsbetrieb Volley Düdingen

In den letzten Tagen haben Swissvolley, die Gemeinde und unser Vorstand intensiv daran gearbeitet, um bald wieder den Trainingsbetrieb starten zu können.

Seit dem 11. Mai darf unser NLA-Team gemäss der Spitzensport-Regelung wieder in der Leimackerhalle trainieren. Die Gemeinde Düdingen wird aus Sicherheitsgründen die Hallen für alle restlichen Teams und Vereine frühestens ab dem 8. Juni öffnen.

Das Schutzkonzept steht und unsere Trainerinnen und Trainer arbeiten bereits daran, spannende Trainings unter Einhaltung der Vorgaben vorzubereiten.

Zusammenfassung der übergeordneten Grundsätze des Schutzkonzeptes von Swissvolley

  • Einhaltung der Hygieneregeln des BAG
  • Social Distancing (2m Mindestabstand zwischen allen Personen, 10m2 pro Person, kein Körperkontakt)
  • Maximale Gruppengrösse von 5 Personen
  • Anmeldung zum Training und Protokollierung der Trainingsteilnehmer
  • Besonders gefährdete Personen müssen die spezifischen Vorgaben des BAG beachten

 

In der folgenden Liste findet ihr Informationen wie wir uns und unsere Trainingskolleginnen und Kollegen schützen können:

 

Bei Fragen und Unsicherheiten könnt Ihr auch an unsere Covid-19 Beauftrage Brigitte Gauch wenden (brigitte.gauch@volleyduedingen.ch)